Coaching – Was ist das?

Unser Alltag stellt viele Anforderungen und Fragen an uns, die nicht immer leicht zu lösen sind. Nicht selten sind Eltern oder Angehörige, die mit ihrem Kind oder einem nahestehenden Menschen zur Ergotherapie kommen, durch zusätzliche Problemstellungen belastet. Durch das Coaching bieten wir eine Möglichkeit, auch Themen außerhalb der Ergotherapie zu bearbeiten. Durch ein Coaching finden Sie schneller zu einer Lösung und schaffe so Entlastung und mehr Lebensqualität.

Wie wird im Coaching gearbeitet?

In der Coaching-Arbeit liegt der Schwerpunkt auf einer Lösungsfindung, die individuell mit dem Klienten zusammen erarbeitet wird. Spezielle Techniken ermöglichen es dem Klienten, einen neuen Blick auf seine Thematik zu erlangen. Dies versetzt ihn in die Lage, bessere und effektivere Entscheidungen zu treffen und so neue und “schnellere” Wege zugehen.

Coaching im beruflichen Kontext:

Durch mehrjährige Coaching-Ausbildungen und meine weitreichenden Erfahrungen auf diesem Gebiet, bin ich auch befähigt Sie zu Fragestellungen im beruflichen Kontext zu Coachen.

Dauer

Kosten

 

Die Dauer eines Coachings ist abhängig von der Thematik.

Manchmal reicht eine Einheit, um eine nachhaltige Veränderung einzuleiten. Oft ist es jedoch sinnvoll, die Entwicklung zu begleiten um den Übertrag von der Theorie in den praktischen Alltag zu gewährleisten.

Man unterscheidet hier zwischen einem Kurzzeitcoaching (3-5 Einheiten) und einem Langzeitcoaching (5-10 Einheiten).

 

Für Privatpersonen kostet die Zeitstunde 60 Euro.
Für Coaching im Arbeitskontext kostet die Zeitstunde 90 Euro.

Wenn ich Ihr Interesse für diese Arbeit geweckt haben, ist es sinnvoll, kurz mit mir (Patrik Mülhaupt-Zoller) in Kontakt zu treten. So kann geklärt werden, ob ein Coaching in Ihrem Fall hilfreich und der richtige Weg ist  – dieses Gespräch ist natürlich kostenfrei.